Seelsorge Aktuell

Diese Seite ist für den Internet Explorer ab Version 9 optimiert

Sie verwenden leider einen älteren Internet Explorer. Um Ihnen das komplette Benutzererlebnis zu bieten, ist es notwendig, dass Sie Ihren Browser aktualisieren. Alternativ installieren Sie bitte Google Frame. Ein Internet Explorer Update ist dann nicht erforderlich.

Keine Angst! Sollten Sie unserer Empfehlung nicht folgen, können Sie diese Seite trotzdem anzeigen. Beachten Sie aber bitte, dass die Inhalte nicht optimal dargestellt werden.

Ihr Webmaster

Neues von der Seelsorge Aktuell ...

Griechenland 2010 - Tag 8 der 30.05.2010

Dec 17 2010

In betörend schöner Landschaft befanden wir uns heute,
Delphi zog nicht nur früher an viele Leute.
An diesem bedeutenden Ort – dem damaligen „Nabel der Welt“
hat uns Penelope viel über Götter und das Orakel erzählt.

Im Museum bewunderten wir die Bronzestatue des Wagenlenkers zum Schluss.
Penelope zeigte uns die Perfektion der Ausarbeitung und die „Finger“ vom Fuß.
Mittagssuppe habe ich heut nicht gegessen,
der griechische Bauernsalat ist lecker gewesen.

Als nächste Station wurde das Kloster Osis Loukàs gewählt,
das wegen seiner wunderbaren Mosaike zum Weltkulturerbe zählt.
Wo der Selige Lukas im 10. Jhdt. fand eine Quelle,
wurde erbaut das Kloster und eine kleine Kapelle.

Der Sonntagsgottesdienst mit Pfarrer Vogelpohl,
war an dieser ehrwürdigen Stelle sehr eindrucksvoll.
Danach machten wir uns auf den Weg nach Athen,
wo wir gleich die sozialen Brennpunkte sehn.

Schwierig gestaltete sich unsere Fahrt,
Alois hat seine stoische Ruhe bewahrt.
Den jungen Männern, die offensichtlich die Deutschen hassen,
würde er kurzerhand ein „Dutzerl“ verpassen.

Und wenn das nicht hilft, „foad an iwadiwa“ halt,
dann brauchen wir niemanden, der den alten Spiegel zahlt.
Alois` Meisterleistung wurde bedacht mit Applaus,
den Bus parkte er gekonnt direkt vorm Haus.

Zwei Nächte waren wir im Pythagerion Hotel,
zum fünften Mal gab`s Salat, Reis und Gockel.
Pilgerreise, Opferreise,
jeder leidet auf seine Weise.

Keinen Spaziergang in die Stadt es mehr gab,
die negativen Erlebnisse hielten uns davon ab.

Total: 0 Comment(s)

Stichpunkte

Was bisher geschah ...

2016 Dec  81  1
2016 Nov  31  2
2016 Jul  20  2
2016 Apr  2  1
2016 Mar  5  1
2016 Feb  8  1
2015 Dec  13  1
2015 Nov  14  4
2015 Oct  43  5
2015 Aug  22  1
2015 Jul  8  1
2015 Jun  14  1
2015 May  30  2
2015 Apr  6  2
2015 Mar  7  1
2015 Feb  10  3
2014 Dec  8  2
2014 Nov  3  2
2014 Oct  12  3
2014 Sep  4  2
2014 Jul  45  3
2014 Jun  2  1
2014 May  9  1
2014 Apr  12  6
2014 Jan  7  3
2013 Dec  13  7
2013 Oct  4  3
2013 Sep  3  1
2013 Aug  4  2
2013 Jun  110  3
2013 May  0  1
2013 Mar  17  5
2013 Feb  1  4
2013 Jan  2  2
2012 Dec  162  8
2012 Nov  9  3
2012 Oct  2  4
2012 Jul  15  4
2012 Jun  76  4
2012 May  2  3
2012 Apr  45  12
2012 Mar  4  4
2012 Feb  4  4
2012 Jan  276  16
2011 Dec  13  15
2011 Nov  16  11
2011 Oct  1  2
2011 Jul  69  1
2010 Dec  5  19
2010 Sep  0  2
2010 Jun  5  1
2010 Apr  0  1
2010 Mar  3  2
2010 Feb  1  2
2010 Jan  1  4
2009 Dec  7  1
2009 Nov  2  2
2009 Oct  21  4
2009 Sep  0  1
2009 Jul  0  1
2009 Jun  0  1
2009 May  0  2
2009 Jan  0  4
2008 Nov  0  6
2008 Oct  0  1
2008 Sep  93  1
2008 Aug  2  1